Häufig gestellte Fragen zu Einfamilienhäuser

Braucht es einen Architekten um ein Einfamilienhaus umzubauen?
Für grössere Arbeiten ab 45’000.- lohnt es sich einen Architekten beizuziehen. Er ist zwar vielleicht etwas teurer, garantiert aber für die Qualität seine Arbeit. Im Übrigen überblickt er das ganze Werk besser als ein Laie.
Der Architekt hat durch seine Ausbildung Erfahrungen, Ideen und Kenntnisse gesammelt, welche einem nicht nur vor unschönen Überraschungen und Kosten bewahrt, sondern auch wertvolle Ideen für den Umbau nach Wunsch liefert.
Das heisst allerdings nicht, dass der Architekt bei jeder Phase zwingend dabei sein muss. Manchmal reicht es aus, wenn der Bauherr seine Wünsche direkt dem Handwerker mitteilt und der Architekt mittels einem Baucoaching den Bauherrn im Hintergrund berät.

Wie viel Zeit braucht es um ein Einfamilienhaus umzubauen?
In der Regel dauert der Umbau von der ersten Besprechung bis zum Einzug 6 – 13 Monate. Die meiste Zeit ist in der Regel für die Bewilligung einzurechnen, während die eigentliche Bauzeit mehrere Wochen dauert.

Wie viel kostet es ein Einfamilienhaus umzubauen?
In der Regel kostet ein Umbau zwischen 100’000.- und 200’000.- Die Kosten variieren je nach Grösse und Komplexität des Bauvorhabens.
Um die Kosten von Anfang an unter Kontrolle zu haben sind Vorabklärungen mit einem Architekten essenziell.
Jetzt kostenloses Beratungsgespräch anfordern.

Braucht es eine Bewilligung um ein Einfamilienhaus umzubauen?
Je nach Kanton und Gemeinde sind die Voraussetzungen unterschiedlich. Allgemein gilt aber: eine rein oberflächliche «Pinselrenovation» im Innern des Gebäudes bedarf keiner Bewilligung. Wenn es um grössere Änderungen geht, wie das äussere Erscheinungsbild oder auch Änderungen der Nutzung (Wohnungen zu Büros umwandeln oder dergleichen) ist eine Baubewilligung erforderlich. In jedem Fall sollte man dies im Voraus mit dem Architekten oder dem Bauamt absprechen.

Wie finde ich den richtigen Architekten?
Damit ein Umbauprojekt nach den Wünschen die Bauherren umgesetzt werden kann ist die «Chemie» zwischen Architekten und Bauherren wichtig. Denn ist der Architekt mit dem Bauherrn nicht auf einer Wellenlinie ist es für den Architekten schwierig die Bedürfnisse und Absichten umzusetzen, auch wenn das fachliche Knowhow vorhanden sind.

ELEMENT Architektur berät Sie gerne kostenlos.

Jetzt Anfrage senden